SCHADENANALYSE

Von der Schadenanalyse zum Angebot

Bevor wir die zu ergreifenden Maßnahmen bestimmen, nehmen wir vor Ort eine Feuchtigkeitsprüfung und eine Schadenanalyse mit zertifizierten Messgeräten vor. Zur Schadenanalyse gehört zunächst die Lokalisierung der Problemursache: Dringt Wasser aufgrund eines Defekts oder einer fehlenden Abdichtung ein, handelt es sich dabei um Spritz- und Regenwasser oder um Grundwasser? Steigt die Feuchtigkeit durch Kapillarwirkung von unten nach oben ins Mauerwerk? Oder ist die Ursache ganz woanders zu suchen, etwa in einem Rohrbruch oder einem undichten Dach? Um die geeignete Lösung zu finden, entnehmen wir gegebenenfalls Proben, die in einem Labor analysiert werden. So können wir Ihnen ein genau auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot erstellen. Ganz und gar unverbindlich.

Häufige Ursachen für Wasserschäden

  • Regen- und Spritzwasser, das aufgrund fehlender oder defekter Sockelabdichtung eindringt
  • Hygroskopische Feuchte, lagert sich durch das Wirken von Salzen im Mauerwerk ab
  • Kondensation entsteht da, wo kalte und warme Luft aufeinandertreffen
  • Feuchtigkeit von außen dringt durch fehlende oder defekte Außenabdichtung ein
  • Aufsteigende Feuchtigkeit dringt aufgrund einer fehlenden oder defekten Horizontalsperre durch Kapillarwirkung ins Mauerwerk
Text Widget
Aliquam erat volutpat. Class aptent taciti sociosqu ad litora torquent per conubia nostra, per inceptos himenaeos. Integer sit amet lacinia turpis. Nunc euismod lacus sit amet purus euismod placerat? Integer gravida imperdiet tincidunt. Vivamus convallis dolor ultricies tellus consequat, in tempor tortor facilisis! Etiam et enim magna.